Stellenangebote

Stellenangebot der Regierung von Oberbayern

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt (Abteilung Z - Zentrale Angelegenheiten)

einen Beamten (m/w) der 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, oder eine/n vergleichbare/n Ta- rifbeschäftigte/n als IT-Systemadministrator/in

Flyer (241 KB, PDF)

Das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt sucht zum 1.1..2018 Unterstützung im Bereich

Boden- und Grundwasserschutz, Altlasten


für die Mitarbeit im Fachbereich "Wasserversorgung, Boden- und Grundwasserschutz".

Ihr Aufgabengebiet:

  • Schädliche Bodenveränderungen, Altlasten (u.a. per- und polyfluorierte Chemikalien)
  • Begleitung Rechtsverfahren nach Wasser-, Abfall-, Immissionsschutz- und Bodenschutzrecht
  • Wasserversorgung
  • Mineralischer Rohstoffabbau mit Wiederverfüllung
  • Umgang mit mineralischen Recyclingmaterialien
  • Deponietechnik
  • Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen

Ihre Qualifikation:

  • Abschluss als Bachelor in einem Studiengang im Umweltingenieurwesen, Geoökologie, Bauingenieurwesen oder einem vergleichbaren, geeigneten Studiengang
  • Gute Kenntnisse der gängigen EDV-Anwendungen (Microsoft-Office Standardprogramme) und Geographisches Informationssystem (ArcMap)

Wir erwarten darüber hinaus von Ihnen:

  • Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur zügigen Einarbeitung in fachliche Belange und zur Weiterbildung
  • Selbstständige und systematische Arbeitsweise
  • Führerscheinklasse B, Bereitschaft und Fähigkeit zu Außendiensten im Amtsbereich

Wir bieten Ihnen ein bis 14.4.2020 befristetes Beschäftigungsverhältnis in 80 % Teilzeit nach den Bedingungen des Tarifvertrages der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TV-L entsprechend Ihrer Qualifikation. Sie erwartet eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Betriebsklima und kollegialen Umfeld.

Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 30.09.17 per E-Mail an:
bewerbungen@wwa-in.bayern.de

Alternativ richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte an:

Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt
Sachgebiet Z.1 - Personal
Auf der Schanz 26
85049 Ingolstadt

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne in

  • fachlichen Belangen: Frau Einsle (Tel. 0841/3705-116)
  • personalrechtlichen Belangen: Frau Bermann (Tel. 0841/3705-180).

Mit Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen weiterverarbeitet werden. Wir bitten bei schriftlichen Bewerbungen keine Originalunterlagen einzureichen, weil die Unterlagen nicht zurückgesandt und nach Beendigung des Einstellungsverfahrens im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden.


Stellenangebot der Regierung von Oberbayern

Die Regierung von Oberbayern sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Beamtin/Beamten der 3. Qualifikationsebene oder vergleichbare/n Beschäftigte/n, Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik oder Dipl.-Ing. (FH)/ Bachelor of Engineering oder Science einer vergleichbaren Fachrichtung als Mitarbeiter/in für unser Sachgebiet 52 – Wasserwirtschaft in Teilzeit (70%)

Flyer (206 KB, PDF)

Stellenangebot der Regierung von Oberbayern

Die Regierung von Oberbayern sucht zum 01.01.2018 vier

Diplom-Ingenieure/innen (FH) oder Bachelor of Science/ Engi- neering des Studiengangs Bauingenieurwesen oder vergleich- bare Studiengänge, vorzugsweise Schwerpunkt Wasserbau, für die Wasserwirtschaftsämter in Rosenheim und Weilheim

Flyer (206 KB, PDF)

Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft

Informationen für Bewerber/innen mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (univ.), Master of Science, Master of Engineering (4. QE)
Flyer (603 KB, PDF) - Anlage zum Flyer (Stand April 2017, 74 KB, PDF)

Informationen für Bewerber/innen mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (FH), Bachelor of Science, Bachelor of Engineering (3. QE)
Flyer (523 KB, PDF) - Anlage zum Flyer (Stand April 2017, 72 KB, PDF)

Informationen für Bewerber/innen mit Abschluss als staatlich geprüfte/r Bautechniker/in, - Umwelttechniker/in (2. QE)
Flyer (551 KB, PDF) - Anlage zum Flyer (Stand April 2017, 75 KB, PDF)

Informationen für Bewerber/innen mit qualifizierendem Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
Flyer (603 KB, PDF) - Anlage zum Flyer (Stand März 2017, 72 KB, PDF)


Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Das Freiwillige Ökologisches Jahr (FÖJ) ist ein Angebot an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren, die ein Jahr lang (September bis August) freiwillig in einer Einrichtung des Natur- und Umweltschutzes oder der Umweltbildung arbeiten und lernen wollen.

Das FÖJ besteht aus der praktischen Tätigkeit an einer Einsatzstelle und fünf einwöchigen Seminaren. Diese Seminare dienen zum Erfahrungsaustausch, zur Umweltbildung und auch zur Unterstützung bei persönlichen Fragen der Lebens- und Zukunftsplanung.

Am Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt können Absolventen des FÖJ Einblicke in das umfangreiche Tätigkeitsfeld einer Umweltbehörde bekommen, dabei kann eine Stelle besetzt werden. Ansprechpartner für das FÖJ ist Herr Martin Mayer 0841 3705232.

poststelle@wwa-in.bayern.de

Träger des FÖJ für das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt ist der Bund der deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).