Stellenangebote

Das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt sucht für die Abteilung Z "Zentrale Angelegenheiten" eine

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)


zur Mitarbeit in den Sachgebieten Haushalt, Liegenschaften und Organisation, Personal

Wir erwarten

  • einen Berufsabschluss in einem verwaltungstechnischen Beruf. Der Beschäftigtenlehrgang I (BL I) ist von Vorteil, jedoch nicht Einstellungsvoraussetzung
  • Berufserfahrung im öffentlichen Dienst
  • Grundkenntnisse im Grundstücks- und allgemeinen Vertragsrecht, im Haushaltsrecht und im Personalbereich
  • Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen und die Bereitschaft, sich in neue EDV-Programme oder Anwendungen einzuarbeiten
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zum Außendienst sowie Führerscheinklasse B
  • Einsatzfreude, gute Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • selbständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • gewandte schriftliche und mündliche Ausdrucksweise

Wir bieten

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit
  • einen modernen Arbeitsplatz im Team mit gutem Betriebsklima
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine Bezahlung und Arbeitsbedingungen nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Gabriele Bermann, Tel.: +49 841 3705-180 gerne zur Verfügung.

Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis spätestens 31.03.2019 an

bewerbungen@wwa-in.bayern.de

oder schriftlich an:

Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt
Personalabteilung
Auf der Schanz 26
85049 Ingolstadt

Bei Bewerbungen auf dem postalischen Weg werden die Unterlagen nur auf ausdrücklichen Wunsch zurückgesandt und ansonsten nach Beendigung des Einstellungsverfahrens im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Mit Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen weiterverarbeitet werden.

Sofern Sie bis zum 30.04.2019 keine gegenteilige Mitteilung von uns erhalten, gehen Sie bitte davon aus, dass wir uns für eine Mitbewerberin oder einen Mitbewerber entschieden haben.


Das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt sucht für den Bereich Gewässerschutz, Abwasserent-sorgung in Vollzeit und unbefristet einen Mitarbeiter (m/w/d)

Staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Umweltschutz oder Bautechnik


Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung des Betriebspersonals von Abwasseranlagen und Kommunen in betrieblichen, verfahrenstechnischen, wasser- und abwasserabgaberechtlichen Belangen sowie Unterstützung bei Störfällen/Havarien
  • Aufbereitung wasserrechtlicher und abwasserabgabenrelevanter Daten
  • Überprüfung und Plausibilisierung von Kläranlagen- und Kanalnetzjahresberichten sowie Sonderbauwerken mit Eingabe in die Datenbank DABay
  • Mit-/Zuarbeit (Grundlagenermittlung) bei der Erstellung von wasserrechtlichen Gutachten
  • Unterstützung zur Beratung von Ingenieurbüros bei Planung, Neuerstellung und Sanierung von Abwasserreinigungsanlagen und Kanalsystemen
  • Betreuung von Privaten Sachverständigen in der Wasserwirtschaft für die Überwachung kommunaler Kläranlagen und Bearbeitung des zugehörigen Schriftverkehrs

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfter Umweltschutztechniker/in oder Bautechniker/in
  • Kontaktfreude und Aufgeschlossenheit für neue Aufgaben
  • Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich in fachorientierte Anwendungen einzuarbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen modernen Arbeitsplatz
  • gleitende Arbeitszeit

Das Beschäftigungsverhältnis erfolgt zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentli-chen Dienst der Länder (TV-L) mit Eingruppierung in Entgeltgruppe 7 TV-L entsprechend Ihrer Qualifikation.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens 10.03.2019 per E-Mail senden an:

bewerbungen@wwa-in.bayern.de

oder schriftlich an das:

Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt
Sachgebiet Z.1 - Personal
Auf der Schanz 26
85049 Ingolstadt

Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format und fassen die Anlagen in einer PDF-Datei zusammen.

Wir nehmen den Schutz der Privatsphäre von Bewerbern sehr ernst. Mit Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b, c und Art. 88 DSGVO i.V.m. Art. 4 BayDSG) verarbeitet werden. Wir bitten bei schriftlichen Bewerbungen keine Originalunterlagen einzureichen, weil die Unterlagen nicht zurückgesandt und nach Beendigung des Einstellungsverfahrens im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet werden.

Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne in

  • fachlichen Belangen: Herr Lang (Tel. +49 841 3705-138)
  • in personalrechtlichen Fragen: Frau Bermann +49 841 3705-180.

Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft

Informationen für Bewerber/innen mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (univ.), Master of Science, Master of Engineering (4. QE)
Flyer (603 KB, PDF) - Anlage zum Flyer (Stand April 2017, 74 KB, PDF)

Informationen für Bewerber/innen mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (FH), Bachelor of Science, Bachelor of Engineering (3. QE)
Flyer (523 KB, PDF) - Anlage zum Flyer (Stand April 2017, 72 KB, PDF)

Informationen für Bewerber/innen mit Abschluss als staatlich geprüfte/r Bautechniker/in, - Umwelttechniker/in (2. QE)
Flyer (551 KB, PDF) - Anlage zum Flyer (Stand April 2017, 75 KB, PDF)

Informationen für Bewerber/innen mit qualifizierendem Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
Flyer (603 KB, PDF) - Anlage zum Flyer (Stand März 2017, 72 KB, PDF)


Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Das Freiwillige Ökologisches Jahr (FÖJ) ist ein Angebot an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 27 Jahren, die ein Jahr lang (September bis August) freiwillig in einer Einrichtung des Natur- und Umweltschutzes oder der Umweltbildung arbeiten und lernen wollen.

Das FÖJ besteht aus der praktischen Tätigkeit an einer Einsatzstelle und fünf einwöchigen Seminaren. Diese Seminare dienen zum Erfahrungsaustausch, zur Umweltbildung und auch zur Unterstützung bei persönlichen Fragen der Lebens- und Zukunftsplanung.

Am Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt können Absolventen des FÖJ Einblicke in das umfangreiche Tätigkeitsfeld einer Umweltbehörde bekommen, dabei kann eine Stelle besetzt werden. Ansprechpartner für das FÖJ ist Herr Martin Mayer 0841 3705232.

poststelle@wwa-in.bayern.de

Träger des FÖJ für das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt ist der Bund der deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).